Frisch vom Drucker – der Loose Irland für 2018

Der Moment, in dem man weiß, dass sich die Mühe gelohnt hat – nicht, wenn das Geld im Kasten klingt. Sondern dann, wenn man ein neues Buch aus der eigenen Feder tatsächlich in den Händen hält. Dann erst sieht man schließlich, was man (in Zusammenarbeit it Lektorat und Verlag, das sei der Fairness geschuldet) auf die Beine gestellt hat. Und kann des Endprodukt wirklich beurteilen. Weiterlesen „Frisch vom Drucker – der Loose Irland für 2018“

Frühling, frisch ans Werk!

1. Februar in Irland, früher als Imbolc bekannt, heute als Lá Fhéile Bríde, St. Brigid’s Day. Samt Verschleppung „heidnischer“ Bräuche in das Christentum örtlicher Prägung. Und gemeinhin „Frühlingsanfang“ auf der Insel. Gut, beim Nachbarn blühen die Schneeglöckchen, aber so richtig Frühling ist es garantiert noch nicht. Für mich allerdings heißt es „Frisch ans Werk!“ Denn der nächste Reiseführer, der dicke DuMont, will überarbeitet sein. Teilweise auch nötig, muss man zugeben. Weiterlesen …